Zum Jahreswechsel 2018/19

Zur Zeit wird unsere Homepage überarbeitet und wir hoffen im neuen Jahr wieder alles neu geordnet zu haben. Unser Dank gilt Katja, die diese Website aufgebaut und jahrelang betreut hat. Leider hat Sie schon vor längerem ihren Garten an Nachfolger übergeben und ist nach Brandenburg verzogen. Danke, dass Sie uns solange die Treue gehalten hat.

Wir gehen mit Riesenschritten auf das Jahr 2019 zu und werden im Januar unsere Jahreshauptversammlung mit Wahlen zu den Gremien des Vereins haben. Ansteht auch der jährliche Rechenschaftsbericht, der u.a. über neue Ansätze in der Kulturarbeit und zum Stand der Erwerbsbemühungen unsererseits zum Kauf des Geländes informiert. Dazu haben sich in den vergangenen Monaten beunruhigende Aspekte ergeben, unter anderem Informationen, die von einer möglichen Bebauung des Regenwasserauffangbeckens ausgehen.

Die Kleingartenanlage ist in der Ruhephase, die Wasserleitungen sind geschlossen, die Gärtner sind dabei den Garten auf den Winter vorzubereiten und manche von uns ersehnen sich schon wieder das Frühjahr, um mit frischem Elan ihre Parzelle zu bewirtschaften.

Unsere erste Sprechstunde im neuen Jahr wird am 7. April 2019 von 11.00 bis 12.00 Uhr auf dem Festplatz stattfinden und dann wie gewohnt bis September jeweils am ersten Sonntag im Monat folgen, doch davon erzählen wir mehr, wenn der Januar vorbei ist und wir zu den Ergebnissen der Jahreshauptversammlung und geplanten Veranstaltungen im neuen Jahr berichten können.

Wir wünschen allen Besucher*innen unsere Website, den Freunden*innen und Unterstützer*innen unserer Kleingartenanlage, den vielen Menschen, die auf der Warteliste stehen ein friedliches besinnliches Weihnachtsfest und gutes Gelingen für ihre Vorhaben im Neuen Jahr.

Rückblick 2017

Unkraut ist die Opposition der Natur

gegen die Regierung der Gärtner.

(Oskar Kokoschka)

IMG_4759Liebe Gartenfreunde,

das Jahr 2017 geht zu Ende und wir wünschen allen Nutzern*innen unserer Kleingartenanlage ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr 2018.

 

2017 hIMG_4976aben wir neben unseren gewohnten Aktivitäten zur Pflege und Instandhaltung im kulturellen Bereich neue Wege beschritten, die gut angenommen worden sind und die wir in 2018 weiterentwickeln wollen. Dazu zählen vor allem die beiden Veranstaltungen zum Thema „Kleinkunst trifft Garten“, die wir im Anschluss an unsere Sprechstunden im Juni und im September durchgeführt haben. Mit ca 50/60 Besucher*innen haben wir Musik in verschiedenen Variationen erlebt, vom Chanson über japanisches Trommeln zum Gesangssextett „Der Männergruppe“.IMG_4979

 

Im Januar werden wir unsere Jahreshauptversammlung durchführen und Rechenschaft über 2017 ablegen. Wahlen stehen diesmal nicht an, sodass Zeit besteht, über Finanzen, wirtschaftliches, kulturelles und über die Zukunft der Kleingartenanlage zu sprechen und Schwerpunkte für 2018 zu benennen.

 

Die erste Sprechstunde im neuen Jahr wird unter Berücksichtigung der Osterfeiertage (1. und 2.April) ausnahmsweise am zweiten Sonntag, den 08.04.2018 stattfinden und offiziell die neue Gartensaison eröffnen. Danach gilt wieder unser traditioneller Rhythmus, der erste Sonntag im Monat von 11.00 bis 12.00 Uhr auf unserem Festplatz.

 

IMG_5005